Saison 2018/2019

)18.11. 2018)

 

Heimspieltag

 

TB/ASV Regenstaug III - VC Amberg III 3:0

TB/ASV Regenstauf III - SV Wenzenbach 3:2


Saison 2017/2018

Wir schreiben den 3 März 2018.

 

Nach dem verschlafenen und verkaterten Start des Trainers kam er dennoch “rechtzeitig“ zu unserem ersten Spiel gegen Thalmassing. Nachdem J. Rieger mehrere (alle) Löcher im Netz getroffen hatte, nahm er sich mit wenig Erfolg vor den Ball übers Netz zu spielen. Dennoch glichen dies der super aufspielende Außenangreifer C. Scherl, der Steller A.Liebschner und der grandiose Mittelblocker M. Binninger aus. Und so gewannen wir das Spiel doch noch mit einem klarem 3:0.

Nach einer Horny (Corny) Spielpause, stand das zweite Spiel gegen den VC Schwandorf an.

Durch die starken Außenangreifer C.Scherl und A.Caki und dem gut spielenden Libero Minh.... konnten wir uns den ersten Satz problemlos sichern. Im zweiten Satz konnten die Schwandorfer Dank ihren Fanclubs eine kleine Führung ausbauen bis 24:19. Doch kämpften wir stark und holten auf (24:23). Nachdem wir alle aus Leibeskräften “AUS“ geschrien hatten, entschied sich jedoch unser Libero an den Ball zu gehen und ihn 1m vor sich in den Boden zu spielen.

Jedoch hielt es uns nicht davon ab, die letzen 2 Sätze souverän zu gewinnen.

Als letztes Stand das Amt des Schiedsrichter an, wobei sich L. Maier eifrig meldete um sein Können unter Beweis zu stellen. Jedoch gefiel dies den Spielern der beiden Mannschaften nicht so gut und eröffneten oft ein Kaffekränzchen mit den beiden Schiedsrichtern. Nachdem ein Mittelblocker schon den Bauarbeiterhelm und die Spitzhacke auspacken um das Netz abzubauen ließ der grandiose erste Schiedsrichter weiterspielen.

Trotz aller Fehler und sensationellen Spieler sind alle beim Griechen gut angekommen und genießen hier die super Stimmung.

 

Bis bald,

Eure Herren 3


 (11.11.2017)

 

Herren 3 mit Sieg und Niederlage

 

Am Samstag fuhren die junge, aus A- und B-Jugendlichen bestehende Mannschaft der Herren 3 sowohl mit einem Sieg als auch einer Niederlage von Hainsacker nach Hause.

Der Tag begann zunächst mit einer Hiobsbotschaft, nachdem Zuspieler und Kapitän Anton Liebschner krankheitsbedingt absagen musste. Somit musste Lukas Maier, eigentlich Außen-angreifer, die Spielmacher-Position übernehmen – ein Debüt für ihn. Das Fehlen von Anton veranlasste die Trainer Gebi und Chris, Fabian Schwab( C-Jugend) kurzfristig in die Mannschaft zu berufen.

Im ersten Spiel gegen Hainsacker mussten die Jungs gegen eine erfahrene Mannschaft antreten. Trotz guter Spielaktionen fanden die Regenstaufer gegen die gute Abwehrleistung der Hainsackerer zu selten ein Mittel. Zudem machte der Gegner nur wenig Eigen-fehler, sodass man sich 0:3 geschlagen geben musste.

Im zweiten Spiel gegen Schwend zeigten die Jungs dann eine gefestigtere Mannschaftsleistung. Nicht zuletzt,weil Neu-Zuspieler Lukas Maier sich in seiner Position eingefunden hat und seine Angreifer immer besser einzusetzen wusste. Gute Aufschlagsserien und konsequentere Angriffe, vor allem auf den Außenpositionen von Kapitän Christian Scherl und Jakob Rieger, bescherten den Regenstaufern einen verdienten 3:1-Erfolg.

Für die Herren 3 markierte dieser Spieltag, nach sechs von zwölf absolvierten Spielen, das Ende der ersten Saisonhälfte. Mit drei Siegen und drei Niederlagen (10 Punkten) können die Youngsters auf einen soliden Saisonstart zurückblicken. Die junge Mannschaft zeigte dabei eine gute Entwicklung und hat nun in der fast dreimonatigen Spielpause bis zum Beginn der Rückrunde am 3. Februar genug Zeit ihre Fähigkeiten weiterzu verbessern.

 

Es spielten: Max Amtmann, Maxi Binninger, Aaron Caki, Jakob Rieger, Lars Specht, Christian Scherl, Freddy Zywert, Lukas Maier, Minh Quang Bui, Fabian Schwab


Saison 2016/2017