Herren 1 - Regionalliga

Team

(3) Anton Liebschner (Z) 17 / 1,80m

 

(4) Dominik Niemann (U) 23 / 1,86m

      

(5) Christian Piesch (Z) 26 / 1,90m

      

(6) Christian Scherl (U ) 16 / 1,86m

 

(7) Felix Dollinger (D) 21 / 1,91m

 

(8) Martin Liebschner (AA) 18 / 

 

(9) Lucas Schwarz (Z) 23 /

 

(10) Leander Müller (U), 18 / 1,91m

  

(12) Sacha Jeckel (AA) 25, 1,90m

   

(13) Jonas Eichenseer (MB) 22, 1,88m

       

(15) Tim Schneider (MB) 17, 1,93m

 

(16) Tim Bischof (D) 20,

 

(17) Lukas Schindler (L) 20, 1,75m  

 


Kontakt

Mannschaftsverantwortlicher:

Oli Niemann

 

verwaltung@volleyball-in-regenstauf.de

 

Trainer:

Oli Niemann

Christian Schneider

Training

Dreifachturnhalle

Staatliche Realschule Regenstauf

Hauzensteiner Str. 54

93128 Regenstauf

 

Mo 20:00 - 22:00 Uhr

Do  20:00 - 22:00 Uhr

Fr   20:00 - 22:00 Uhr

News

Generationswechsel- Jung, aber unberechenbar

Nicht nur, dass langjährige Regen-staufer Urgesteine in die Zweite wechselten, zwei weitere Stamm-spieler den Verein und suchen neue Herausforderungen.

So rücken nun aus der Landesliga-mannschaft Dominik Niemann, Felix Dollinger, Lukas Schindler, Leander Müller und Tim Schneider nach. Mit Jugendzweitspielrecht werden Chris Scherl, Martin und Anton Liebschner das Team ergänzen.

Neu zum Verein stoßen Zuspieler Lucas Schwarz aus Bad Windsheim und Diagonalspieler Tim Bischof  vom USC Konstanz.

Mit einem Schnitt von 20,2 Jahren ist das Regenstaufer Team sicher nach dem Jugend-Bayernauswahlteam des VCO München das jüngste Team in der Liga.

 

 



Anton Liebschner

 

Trikotnummer: 3

Alter: 17

Position: Zuspieler /Libero

Größe: 1,80 m

Beruf: Schüler

Vereine: TB/ASV Regenstauf (seit 2012)

Erfolge: Aufstieg Landesliga 2018

 

Auch eins unserer „Küken“ - der zweite Liebschner im Kader. Der Kleinste ist Anton („…nicht aus Tirol“) nicht mehr, aber immer noch einer der Jüngsten.

Doch kaum bekommt unser Nachwuchs-Spielmacher die Kapitänsrolle zugeteilt, wächst er aus sich heraus und ist kaum mehr zu halten. In Technikfragen ist er schon voll am Laufenden, was manchen Schiri zur Verzweiflung treibt.

Seine Spezialität sind der erste Aufschlag und sein freches Grinsen bei einem Punkt.

Übrigens: Als Beach-Duo mit Chris ist er TOP!

 


"Domi" - Dominik Niemann

 

Trikotnummer: 4

Alter: 23

Position: Universal

Größe: 1,86 m

Beruf:Student Lehramt Gymnasium

Vereine: TB/ASV Regenstauf (von Geburt an)

Erfolge: Bayerischer Meister U18, Deutsche MeisterschaftU18/U20, Aufstieg Regionalliga 2015 und 2019

 

Zwar wieder neu im Team, aber schon immer dabei – von Geburt an und ein bisschen länger. Trainersohn Dominik ist der Mann für alle Fälle – auf jeder Position ist er Zu-hause – Mitte, Außen, Diagonal – Annahme und Abwehr-spezialist, ja sogar als Zuspieler war er schon eingesetzt. Nach einem kurzen Abstecher in die Zweite zu seinen Jungs, freut er sich jetzt zusammen mit ihnen die Regio-nalliga unsicher zu machen und den gegnerischen Block zur Verzweiflung zu treiben.

Ach ja, zu finden ist er leicht – Haare weiß bis flieder-farben und einfach der lauten Musik folgen.


"Chris" - Christian Piesch

 

Trikotnummer: 5

Alter: 26

Position: Zuspiel

Größe: 1,90 m

Beruf: Ingenieur

Vereine: TB/ASV Regenstauf

Erfolge: Bayerischer Meister U18, Deutsche Meisterschaft U18 / U20, Bayernligameister 2013 und 2015, Aufstieg Regionalliga 2013, 2015 und 2019

 

Viel hat sich verändert im Team, doch er bleibt ganz der „alte“: Kapitän und Zuspieler Chris, mit 26 der „Opa“ im Team, wird auch weiterhin souverän das Regenstaufer Angriffspiel aufziehen und versucht, mit all seiner Erfahrung Ruhe ins Spiel der „Nachwuchshüpfer“ zu bringen. Als Regenstaufer Urgestein hat er beim TB alle 3 Ausflüge in die 4. Liga mitgemacht und weiß, dass hier einiges auf ihn und das junge Team zukommen wird.

 


"Chris 2" - Christian Scherl

 

Trikotnummer: 6

Alter: 16

Position: Universal

Größe: 1,93 m

Beruf: Schüler

Vereine: ASV Undorf, TB/ASV Regenstauf (seit 2014)Erfolge: 4. Bayrischer Meister Beach U18, 2x 5. Bayrischer Meister U18, Aufstieg Regionalliga 2019

 

Gleich 3 Spieler dürfen mit Zweitspielrecht sowohl in der Landesliga, als auch bereits in der Regionalliga antreten und werden sicher im einen oder anderen Spiel der Ersten zu sehen sein. Eins unserer „Küken“ ist richtig groß ge-worden, „Chris der Zweite“ startet zwar in der Herren 2, ist aber auch in der Ersten nicht wegzudenken. Außen, Mitte, Diagonal egal wo - alles kann er - alles macht er!"

Aber nicht nur in der Halle ist Chris erfolgreich, als Beach-Duo mit Anton gehört er zu den Besten. Mittlerweile wiegt er auch schon fast 80 kg, aber ist trotzdem froh, wenn er eine ganze Pizza schafft – zum Leidwesen übrigens von Tim.


Felix Dollinger

 

Trikotnummer: 7

Alter: 21

Position: Diagonal

Größe: 1,91 m

Beruf: Student Technische Informatik

Vereine: SV Wenzenbach, TB/ASV Regenstauf (seit 9 Jahren)

Erfolge: Aufstieg Regionalliga 2019

 

Der Älteste der neuen Jungen in der Herren 1 ist unser Felix. Nach dem Volleyballstart in unserem Nachbarverein SV Wenzenbach trainiert Felix nun schon 9 Jahre beim TB und holte sich unzählige Erfolge quer durch alle Jugendklassen. Meist mit links, manchmal aber auch mit rechts kloppt er über Hinterkopf den Gegnern die Hucke voll, so dass die anderen meinen könnten, beide Arme seien gleich stark. Als sportliches Allroundtalent, im Sommer mit Radfahren und Winter auf der Skipiste, schätzt Felix aber auch den erholsamen Ausgleich in Wellness-Oasen.

 


Martin Liebschner

 

Trikotnummer: 8

Alter: 18

Position: Außenangreifer

Größe: 1,88 m

Beruf: Student

Vereine: TB/ASV Regenstauf (seit 2012)

Erfolge: Aufstieg Landesliga 2018

 

Stamm-Außenangreifer und Annahmespezialist im Landesligateam ist Martin, der Ältere der beiden Liebschner-Brüder. Mit Jugend-Zweitspielrecht ausgestattet ist er auf dem Sprung ins Regionalligateam und ganz gierig auf seinen ersten Einsatz. Und Martin bringt Stimmung ins Team, was wäre eine Auswärtsfahrt ohne seine Geschichten - 1-2 Schluck (oder mehr) und schon fließen nur so die Worte aus seinem Mund …

 


Lucas Schwarz

 

Trikotnummer: 9

Alter: 23

Position: Zuspieler

Größe: 1,78 m

Beruf: Student Bauingenieurwesen

Vereine: TV 1860 Bad Windsheim, TB/ASV Regenstauf (seit 2019)

Erfolge: , 2x Mittelfränkischer Meister U20, 4. Nordbaye-rischer Meister U20, Aufstieg Bayernliga 2017

 

Zwei Spieler verlassenden Verein – zwei neue kommen … Lucas ist einer von ihnen – und was für einer. Ich glaube, der lebt im Kraftraum – oh Mann, diese Muskeln! Zuspieler und Linkshänder, was will man mehr. Da braucht´s nicht mal mehr einen 3. Ball, damit´s beim Gegner einschlägt und glaubt uns eins: „Der kann hüpfen wie ein Gummiball!'“

Mit seiner Ruhe ist er auch genau der Richtige zur Füh-rung eines jungen Teams.

 


Leander Müller

 

Trikotnummer: 10

Alter: 18

Position: Außenangreifer/ Mittelblocker

Größe: 1,95 m

Beruf: Bufdi Rettungsdienst

Vereine: TB/ASV Regenstauf, VC Tegernseer Tal

Erfolge: Beach: 5. bei der Bayerischen Cup-Meisterschaft (Herren) 2017, Teilnahme deutsche Meisterschaft U20 2018 und 5. Deutscher Meister U20 2019

Halle: Aufstieg Landesliga 2018 und Regionalliga 2019

 

Ein bisschen jünger, aber inzwischen deutlich größer ist unser Leander. Mit 12 beim TB gestartet und eigentlich immer zusammen mit seinem älteren Bruder Laurin im Duett (leider musste uns dieser studiumsbedingt nach Hamburg verlassen) scheffelte er unzählige Jugendtitel in den letzten 6 Jahren.

Seine Abschlaghöhe dürfte wohl die größte im Team sein, was ihm oft einen klaren Vorteil gegenüber den gegne-rischen Blocks verschafft. Und auch wenn´s um Selbstvertrauen geht, ist Leander klar vorn dabei: Denn egal, ob kaum Anlauffläche für den Aufschlag vorhanden ist und/oder es gerade ein Matchball ist, es folgt ein Sprungaufschlag.

Im Sommer tritt Leander übrigens inkognito beim VC Tegernseer Tal beim Beachvolleyball an und holte sich in diesem Jahr den 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft U20.


Sascha Jeckel

 

Trikotnummer: 12

Alter: 25

Position: Außenangriff

Größe: 1,90 m

Beruf: Bauingenieur / Tragwerksplaner

Vereine: TB/ASV Regenstauf

Erfolge: Bayerischer Meister U18, Deutsche MeisterschaftU18/U20,

Deutsche Meisterschaft Beach U19, Bayernligameister 2013 und 2015,

Aufstieg Regionalliga 2013, 2015 und 2019

 

Und weiter geht es in der Riege unserer Ur-Regenstaufer. Kaum wegzudenken ist Sascha, ist er doch schon fast von Geburt an beim TB/ASV Regenstauf – über 24 Jahre – das nennt man Vereinsliebe. Auch er hat schon einige Trips in die Regionalliga hinter sich und freut sich zusammen mit den Jungs erneut den Sprung in diese hohe Liga zu wagen. Und die versuchen ihm nachzueifern. Und auch wenn der eine oder andere die Abschlaghöhe bereits übertrumpft, neidvoll geht so mancher seiner brutalen Kraft aus dem Weg. Denn schon manchen brandmarkte sein Angriffsball, auch beim Fußball freut man sich, wenn man nicht in seinen Schuss läuft und Coach Oli versucht immer ihn im Auge zu behalten, sobald er sich einen Ball schnappt...

Total froh ist Sascha übrigens, dass Chris ein paar Monate älter und damit der„Opa“ im Team ist.

 


Jonas Eichenseer

 

Trikotnummer: 13

Alter: 22

Position: Mittelblock

Größe: 1,90 m

Beruf: Student Lehramt Realschule

Vereine: VC Hohenfels-Parsberg, TB/ASV Regenstauf

Erfolge: 5. Bayerischer Meister U18 / U20, Aufstieg Regionalliga 2019

 

Weiter geht es mit einem Mulitalent: Nicht nur, dass Jonas beim Volleyball als Blockspezialist schon seit Jahren die Regenstaufer voranbringt und maßgeblich am Aufstieg in die Regionalliga beteiligt war, gleichzeitig sieht man ihn auch auf dem Fußballplatz oder er spielt in einer Blaskapelle - und feiern kann der … Also genau der Richtige für unseren ersten Heimspieltag  mit dem Motto „Oktoberfest“.

 


Tim Schneider

 

Trikotnummer: 15

Alter: 17

Position: Mittelblocker

Größe: 1,98 m

Beruf: Schüler

Vereine: TB/ASV Regenstauf (seit 2013)

Erfolge: unzählige Oberpfalztitel und Teilnahmen auf Nordbayerischen und Bayerischen Meisterschaften, Aufstieg Landesliga 2018 und Regionalliga 2019

 

Mit 17 der Jüngste im Stammteam, aber auch der Größte, ist unser Tim. Denn Tim ist riesig und ein Mittelblocker, wie er im Buche steht. Unauffällig, aber unberechenbar. Seit Jahren steigt die Leistung stark an - mal schauen, was dieses Jahr noch so auf die Gegner zukommt! Als er in seinem ersten Training keinen Ball fangen konnte, befürchteten die Trainer schon das Schlimmste – wie sich das doch ändern kann – diese Saison spielt er also in der Mitte der Regionalliga.

Und essen kann er, der muss ja wachsen … „Sind deine Pommes noch übrig? Schaffst du deine Pizza nicht? Kann ich dein restliches Steak haben? …“ Kein Wunder, dass Co-Trainer Christian gerne mit seinen Sohn Tim zum abschließenden Siegesschmaus kommt, hat doch nicht jeder von uns im Team so einen großen Magen.

 


Tim Bischof

 

Trikotnummer: 16

Alter: 20

Position: Diagonalspieler

Größe: 1,86 m

Beruf: Student /Praktikant

Vereine: USC Konstanz , TB/ASV Regenstauf (seit 2019)

Erfolge: Württembergischer Meister U16 (Halle), Württembergischer Meister U16, U19 (Beach), Bundespokal 5. Platz, „Ehrenbierwart des USC Konstanz“

Trainerkarriere: Auswahltrainer Badischer Volleyballverband

 

Der Neueschte im Bunde is scho wieda a Tim. Erscht kurtsch do und trotschdem schon super im Team aufgnomma. Desch isch selbschtverschtändlisch, wenn ma perfekt in den Alterschdurchschnitt der Mannschaft pascht. Der Tim ausch Konschtanzsch bringt neue Traditiona ausch am andere Kulturbereisch in die Mannschaft… nur mit der Schprach hapertsch a bisscherl. Mitgebrachte 'Rescheln' wurden aber vom Team ohne Widerrede in den Alltach akzscheptiert und eingefügt, wasch für a gutesch Mideinanda schpricht. Übrigensch isch der Tim der Mann für die Diagonale und für de Schtimmung und da isch a echt Schpitze.

 


Lukas Schindler

 

Trikotnummer: 17

Alter: 20

Position: Libero

Größe: 1,75 m

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vereine: ATSV Kallmünz, TB/ASV Regenstauf (seit 9 Jahren)

Erfolge: 3x Vizemeister Bayernpokal, Aufstieg Landesliga 2018 und Aufstieg Regionalliga 2019

 

Auch Lukas startete seine Karriere nicht beim TB, son-dern beim ATSV Kallmünz. Früh wechselte er in das Jugendleistungszentrum nach Regenstauf und trainiert inzwischen auch bereits 9 Jahre beim TB.

Unzählige Oberpfalztitel, Teilnahmen bei Bayrischen Meisterschaften oder in der Oberpfalzauswahl am Bayernpokal folgten und es zeigte sich – er ist zwar nicht der Größte, aber er hat eine besondere Gabe:

Das Fliegengewicht der Mannschaft wird wohl auch dieses Jahr wieder in Annahme und Abwehr quer durch das Regenstaufer Feld fliegen ...

Übrigens freut sich das ganze Team auf das angekündigte Schweinebratenessen …

 


Oliver Niemann

& Christian Schneider

 

Was ist ein Team ohne Trainer?

Und bei uns gibt´s gleich zwei - ein Trainergespann:

4-mal wöchentlich Training, jedes Wochenende in ganz Bayern unterwegs, die sind vielleicht fleißig!

Auf der einen Seite Chef-Coach Oli, einer der wenigen A-Trainer der Oberpfalz mit Bundesliga-Lizenz. Als Coach führte er bereits 1994 die Regenstaufer Herren zum ersten Aufstieg in die Bayernliga, fast 40 Jahre ist er inzwischen als Trainer unterwegs, eigentlich gefühlte 60 Jahre beim TB.

 

Unterstützt wird er seit 3 Jahren von Christian als Co-Trai-ner, mit all seiner Erfahrung als hochklassiger Volleyball-spieler und Manager. Und sie ergänzen sich prima: Meist scheuchen sie beide gemeinsam unsere Teams durch die Halle; ist einer mal verhindert, leistet der andere einfach das Doppelte - manchmal mit Streicheleinheiten, aber oft auch lautstark.

So führten sie die Nachwuchsspieler des TB von der Bezirksliga vor 3 Jahren mit dem Aufstieg in die Landesliga und nun mit dem großen Sprung bis in die Regionalliga.